Accessoires für das Grillen im Garten Okt19

Accessoires für das Grillen im Garten...

Sommerzeit ist Barbecue-Zeit. Das Grillen im heimischen Garten hat Tradition. Die ganze Familie, die Freundesrunde – alle versammeln sich um den Esstisch. Irgendwo am Rand brutzelt ein Gartenofen / ein Grill vor sich hin. Es duftet nach Fleisch, Fisch und Gemüse und das begleitet vom unvergleichlichen Duft der glühenden Kohlen, sofern Sie mit Kohlen grillen. Sommer, Sonne, Schwimmen – und abends grillen Genau so sollte der ideale Sommertag ablaufen. Wer tagsüber in der Sonne brutzelt und im Wasser herumtollt, verträgt abends sowohl leichtes gegrilltes Poulet oder auch deftig marinierte Rippchen vom Schwein. Selbst der Vegetarier kommt bei herrlich gegrillten Maiskolben, Zucchini und Tomatenscheiben nicht zu kurz. Aber wie sieht er aus, der perfekte Sommergrill? Die Palette reicht vom Kohlegrill, über Elektrogrillgeräte bis hin zu Gasgrillern. Hier entscheidet der persönliche Geschmack. Offenes Feuer bzw. echte Glut erzeugt natürlich ganz andere Geschmacksnoten als eine heisse Gasflamme. Der Grill alleine ist jedoch nur die halbe Miete. Bei Topofen.ch finden Sie nicht nur die unterschiedlichsten Grillgeräte für den Garten, sondern auch das nötige Zubehör und nette Accessoires, damit das Ambiente vollkommen ist. Accessoires für das Grillen im Garten Was allgemein bekannt ist: Grillen bedeutet Gemütlichkeit. Gemütlichkeit kehrt ein, wenn man zum Tagesausklang beisammen sitzt und lecker in angenehmer Runde speist. Kaum kehrt die Dämmerung ein, kommen sie angeschwirrt, die lästigen Blutsauger, die sich tagsüber im Gebüsch versteckten. Eine Gartenlampe mit Mückenabwehr hat hier zweierlei Nutzen: Ambiente durch schickes Aussehen und Mückenabwehr dank Riesen-Teelichter mit beispielsweise Citronella-Duft. Auch hilfreich sind etwa Partykerzen im Tontopf. Sie sollten auf keinem Gartentisch fehlen. Wollen Sie es rustikaler? Es gibt den Insektenschreck auch in Form einer Wellness-Gartenfackel. Doch das Ambiente alleine und die Mückenabwehr reichen nicht, um das Grillen zum Spass zu machen. Die Nachwehen sind meist gross, wenn man mit dem verschmutzen...

Der Stellenwert von Sex in der Liebe Okt17

Der Stellenwert von Sex in der Liebe...

Was ist Sex ohne Liebe? Für Sie keine Unmöglichkeit? Fein. Sie können beides voneinander trennen. Aber wie ist es mit Liebe ohne Sex? Sehen Sie – hier treibt es Ihnen die Sorgenfalten ins Gesicht. Das ist nur zu verständlich. Sex ohne Liebe Ob dies nun eine Erscheinung der modernen Zeit ist oder ob es das immer schon gab, ist ungeklärt. Aber dank der Aufgeklärtheit, die heute vorherrscht, wird einem bewusst, wie häufig dieses Phänomen ist: Sex ohne Liebe. Es gibt mehr Singles denn je. Und viele davon geben an, glückliche Singles zu sein. Glücklich deshalb, weil ihnen auch Sex nicht fehlt. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass es Vergnügungssüchtige auf beiden Seiten gibt, die keine fixe Bindung eingehen wollen. So findet man, wenn man will, schnell jemanden, mit dem man seine Gelüste ausleben kann. Ob dies wirklich ein erfülltes Leben ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber viele Menschen, die sich lose Affären und One-Night-Stands gönnen, scheinen Sex ohne Liebe praktizieren zu können und damit glücklich zu sein. Liebe ohne Sex Hand aufs Herz: Finden Sie den Menschen, den Sie lieben, nicht auch automatisch unglaublich attraktiv? Wollen Sie nicht seine Nähe spüren und ihn berühren? Wollen Sie nicht auch, dass er sich Ihnen zärtlich oder auch erobernd annähert und Ihnen zeigt, dass er Sie begehrt? Ihr Partner wird dieses Verlangen auch haben. Insofern scheint eines überaus logisch: Wer sich liebt, begehrt einander. Liebe und Zuneigung ändern sich Freilich ändert sich dieses Begehren im Laufe der Zeit ein wenig. Nach dem tausendsten Mal Sex kennt man sich vermutlich in- und auswendig. Einander zu überraschen könnte zusehends schwierig werden. Selbst wenn auf dem Badewannenrand Kerzen flackern und im Wasser Rosenblüten schwimmen, könnte es sein, dass man mit genau diesem Szenario bereits 10-mal überrascht wurde. Das...

Gesetz der Anziehung – was steckt dahinter? Apr29

Gesetz der Anziehung – was steckt dahinter?...

Bestimmt haben auch Sie zumindest einmal im Leben „Zufälle“ der besonderen Art erlebt. Beispielsweise denkt man an einen alten Klassenkameraden und die schöne Zeit und nur kurze Zeit später klingelt das Telefon und an der anderen Seite des Hörers erklingt die Stimme dieses Freundes. Oder aber man ist gerade etwas knapp bei Kasse und wie von Zauberhand bekommt man irgendwoher eine ordentliche Rückerstattung, die einen gerade noch rettet. Während solche Ereignisse für viele Menschen reiner Zufall sind, sind andere davon überzeugt, dass sich solche magischen Zufälle durch das Gesetz der Anziehung erklären lassen. Doch was steckt wirklich hinter diesem kosmischen Gesetz, das derzeit in aller Munde ist? Zahlreiche Blogs und Webseiten haben sich dem Gesetz der Anziehung gewidmet oder wie es in englischer Sprache heisst, der „Law of Attraction (LOA)“. Dieses Gesetz beruht auf der These: Gleiches zieht Gleiches an, sowohl im Guten als auch im Schlechten. Dabei soll dieses Gesetz in allen Lebensbereichen greifen, bei Gesundheit, Liebe, Finanzen, usw. Anhänger des Gesetzes der Anziehung sind der Auffassung, dass eine Veränderung in Denken und Fühlen auch Auswirkungen auf das Leben an sich haben. Kann es wirklich so einfach sein? Was hohe Bekanntschaft hat, zieht natürlich auch Kritiker und Zweifler an. Während die einen vom Gesetz der Anziehung schwärmen, sind andere der Auffassung, dass es sich um eine Art faulen Zauber handeln muss, fast wie bei einem Märchen aus 1001 Nacht: Denke an etwas tolles und es zaubert sich herbei, ganz ohne Zauberstab. Wieder andere haben sich noch nie richtig mit dem Gesetz der Anziehung befasst, da sie überzeugt sind, es handle sich einfach um eine neue Mode-Erscheinung, die schon bald wieder verschwunden sein wird. Dabei scheint das universelle Gesetz doch mehr zu sein, als viele denken, lässt es sich doch auch aus psychologischer Sicht...

Harald Herrmann Okt29

Harald Herrmann

Der deutsche Künstler Harald Herrmann wurde im Jahr 1954 in Wolfach/Schwarzwald geboren und lebt derzeit in Freiburg. Sein Motto gemäss seiner Homepage lautet: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ Zu seinen praktizierten Kunstformen gehört die Malerei, die Fotografie, Rauminstallationen, Arbeit mit/am Text, Theaterarbeit, Kunst am Bau, zudem hat er die Schule der Wahrnehmung gegründet. Werdegang von Harald Herrmann Seit 1980 durfte er, begleitet von zahlreichen Stipendien, viele Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland leiten. Zudem leistete er in den letzten 35 Jahren Unterrichtstätigkeiten innerhalb verschiedener Lehraufträge im In- und Ausland. Seit 1981 konnte er 20 Katalogveröffentlichungen für sich verbuchen (zuletzt: Harald Herrmann: Textblätter, Edition Jos Fritz Verlag, Freiburg, 2014). Im Weiteren verwirklichte er sich durch Rauminstallationen und Filmarbeit in Form von Dokumentarfilmen, Theaterarbeit und Arbeit mit und am Text. Seine eigene literarische Publikation „GEDICHTBAND „O.T.“, erschien 1998 im Modo-Verlag Freiburg. Im März 2002 erschien ein Projektbuch mit Texten und Bildern von Harald Herrmann innerhalb der Edition ONE PLUS ONE, ebenfalls im Modo-Verlag Freiburg. Es folgte die Konzipierung und Durchführung eines künstlerischen Austausches Freiburg/Lviv/Besançon innerhalb der städtepartnerschaftlichen Beziehungen, 2002-2004 und eine Tätigkeit als Mitinitiator kulturpolitischer und künstlerischer Interventionen für den öffentlich städtischen Raum Freiburg, 2003-2005. Ein Meilenstein wurde im Jahr 2000 erreicht: Die Gründung der SCHULE DER WAHRNEHMUNG in Freiburg. Mit der SCHULE DER WAHRNEHMUNG beteiligt man sich unter anderem an der Konzeption, Gestaltung und Präsentation des Messestandes der Stadt Freiburg bei der Welt-Expo in Shanghai 2010. Seine Mitarbeit am Projekt Kunst und Psychiatrie am Institut für Universitätspsychiatrie Krakau, Polen begann 1995. Seit 2001 durfte Harald Herrmann zudem verschiedene Gastvorlesungen zum Thema Kunst und Psychiatrie an der Katholischen Fachhochschule Freiburg halten. Seit 2001 hat er einen Lehrauftrag an der Kunstschule Offenburg. Es folgten viele künstlerische Projekte in Kooperation mit der Sehbehindertenschule...

Heike Ludewig Apr22

Heike Ludewig

Das Kunstportal Artworks24.com stellt jeden Monat einen anderen Künstler vor und präsentiert seine Werke. In diesem Monat dreht sich bei Artworks24.com alles um die Künstlerin Heike Ludewig. Die 1965 in Osnabrück geborene Künstlerin entwickelte bereits in früher Kindheit ein grosses Interesse an der Malerei und somit liess sie es sich auch nicht nehmen, ihre Ausbildung an der Kunstakademie in Angriff zu nehmen, die sie mit Bravour gemeistert hat. Die Künstlerin selbst sagt von ihren Werken, die häufig alltägliche Situationen aufzeigen, dass die Malerei stets vor den Inhalten stehe. Ihre Kunstwerke zeichnen sich durch den bewussten Verzicht auf detailgenaue Darstellung des Sujets aus, wodurch die Künstlerin eine Gesamtstimmung realisiert, die sich sehen lassen kann. Ausstellungen von Heike Ludewig sind sehr gefragt und verschaffen Kunstinteressenten einen tiefen Einblick in das künstlerische Schaffen von Heike Ludewig. Kunstwerke von Heike Ludewig bei Artworks24.com Das Kunstportal Artworks24.com rückt diesen Monat Malereien von Heike Ludewig in den Fokus. Das Portal entstand aus einer einfachen Idee: Künstler und Kunstinteressenten miteinander zu verbinden. Wer sich für Kunst interessiert und die eine oder andere Malerei von Heike Ludewig betrachten möchte, der sollte es sich nicht nehmen lassen, dem angesagten Kunstportal einen Besuch abzustatten. Erleben Sie selbst, warum die Malereien dieser Künstlerin so angesagt sind und lassen Sie sich von den zahlreichen Interpretationen inspirieren, die in jedem einzelnen Gemälde...

Seite 1 von 41234